Qualifizierte Pflege durch die Mobile Pflege Oberzent

 

Patientenversorgung in alle Stadteilen der Oberzent

 

Bildlegende: Ein Team von 15 Mitarbeitern in der Ambulanten Pflege und Hauswirtschaftlichen Betreuung freut sich über neue Räumlichkeiten. Auf dem Bild zu sehen sind: (v.r.n.l.) Geschäftsführer Michael Vetter, Pflegedienstleiterin Angela Scheil, Krankenpfleger Andreas Flemming, Krankenschwester Gerlinde Patalla, Gruppenleiterin Regina Luck, Krankenschwester Heidi Deschl und Geschäftsführer Philipp Vetter.

 

von Gert R. von Neindorff

 

(Odenwaldkreis). – Die Mobile Pflege Oberzent wird neben der allgemeinzugänglichen Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl auch neue Räumlichkeiten dort beziehen.

 

Die Angebote der Mobilen Pflege Oberzent, die Hauswirtschaft, Betreuung, Grund- und Behandlungspflege erbringt, wird durch die Bevölkerung in Oberzent sehr gut in Anspruch genommen. Dabei gewinnen die umfassenden Beratungsangebote in der Pflege- und Krankenversicherung immer mehr an Bedeutung. An dieser Stelle sei insbesondere erwähnt, dass die Mobile Pflege Oberzent unabhängig von einer wirtschaftlichen Betrachtung aufgrund teilweise erheblicher Fahrzeiten bis jetzt auch die Versorgung von Patienten in den entferntesten Stadtteilen von Oberzent garantiert. Dies trägt in erheblichem Maße dazu bei, dass hilfsbedürftige Menschen so lange wie möglich in ihrer eigenen Häuslichkeit bleiben können. Ansprechpartner auch für interessante Arbeitsplätze für Pflegefach- und Pflegehilfskräfte in Teilzeit mit attraktiver Vergütung, für die Mobile Pflege Oberzent ist Gruppenleiterin Regina Luck, die unter der Telefon-Nr. 06068/7599-514 erreichbar ist.

 

Mit allen Hausärzten in Oberzent-Beerfelden sind inzwischen vertragliche Kooperationen über die ärztliche Versorgung in der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl, die auch von der Kassenärztlichen Vereinigung anerkannt sind, abgeschlossen worden. Mit der Brunnen-Apotheke in Oberzent-Beerfelden besteht schon seit längerem eine vertragliche Zusammenarbeit, die sehr gut funktioniert und den Bewohnern der Seniorenresidenz zugutekommt.

 

Ein ganz wichtiger Schritt für die hausärztliche Versorgung der Menschen in der Oberzent und der in unserer Einrichtung lebenden Bewohner war sicherlich im vergangenen Jahr die von vielen Menschen besuchte öffentliche Grundsteinlegung am 04. November 2018 für unsere allgemeinzugängliche Hausärztliche Gemeinschaftspraxis und die neuen Räumlichkeiten für die Mobile Pflege Oberzent in der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl. Die Signale, die von dieser Initiative ausgehen, sind in den Gesprächen mit der Bevölkerung der Stadt Oberzent deutlich spürbar. Das Vorhaben erfährt größte Zustimmung, auch deshalb, da sich die Seniorenresidenz zu einem beliebten Treffpunkt in Oberzent und darüberhinaus entwickelt hat.

 

An dieser Stelle soll noch einmal betont werden, dass die hausärztliche Gemeinschaftspraxis nach ihrer Fertigstellung in den ersten beiden Jahren mietfrei und anschließend zu sehr günstigen Konditionen an Ärzte vermietet werden soll.

 

HERAUSGEBER: Pflegezentrum Odenwald GmbH, Gert-R. von Neindorff, Elsa-Brändström-Str. 13, 64711 Erbach, Tel. 06062/9408-12, Fax 06062/9408-18 oder Email:  ruediger.vonneindorff@pz-odw.de.