Zum Muttertagsbrunch in die Seniorenresidenz H. Henneböhl

Leckeres Essen für die ganze Familie

 

Jeden zweiten Sonntag im Mai wird der Muttertag gefeiert. Er geht zurück auf die englische und amerikanische Frauenbewegung unter Federführung von Ann Maria Reeves Jarvis. Sie hat am 12. Mai 1907, dem Sonntag nach dem zweiten Todestag ihrer Mutter, das erste Memorial Mothers Day Meeting organisiert. Dort konnten sich Mütter zu aktuellen Fragen austauschen. Bereits zwei Jahre später gab es den Muttertag in 45 Staaten der USA. Seitdem der Muttertag am 13. Mai 1923 vom Verband der Deutschen Blumengeschäftsinhaber auch in Deutschland eingeführt wurde wird er auch bei uns jedes Jahr gefeiert.

 

Leckerer Muttertagsbrunch in der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl

Viele Menschen wünschen sich, am Muttertag einmal nicht das Frühstück oder Mittagessen machen zu müssen. Sie sind dann alle- mit und ohne Familie-, in der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl im Krähberger Weg 49 in Beerfelden genau richtig. Von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr gibt es dort nämlich ein reichhaltiges Angebot vom Kalt-Warm-Buffet, das mit Kaffee, Tee und Säften abgerundet wird. Bei den frischen und saisonal abgestimmten Angeboten ist für jeden etwas Passendes dabei. So kann vom Frühstück bis zum Mittagessen geschlemmt werden. Alles wird zu einem familienfreundlichen Preis von 10,50 € pro Person zzgl. der Getränke angeboten. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Sie kann bei Sinda Hertel werktags in der Zeit von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr bis zum 10. Mai 2017 unter der Telefonnummer 06062/9408-11 erfolgen.