Kompetente Ansprechpartner bei Pflegebedürftigkeit

Pflegezentrum Odenwald rund um die Uhr erreichbar

Bildlegende: Die Pflegedienstleiterin der Ambulanten Pflege, Angela Scheil (links), ist eine qualifizierte Ansprechpartnerin zu allen Fragen rund um die Ambulante Pflege, die auch gerne neuen Mitarbeitern wie Christine Köhn vom Mahlzeitendienst „Essen auf Rädern“ des Pflegezentrums Odenwald alle Fragen beantwortet. Angela Scheil ist werktags während der Bürozeiten von 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr in ihrem Büro in der Geschäftsstelle des Pflegezentrums Odenwald beim Kreiskrankenhaus Erbach unter der Telefonnummer 06062/9408-15 erreichbar und gibt Ratsuchenden gerne hilfreiche Tips.


von Gert R. von Neindorff


(ODENWALDKREIS). – Wenige Menschen machen sich im Vorfeld Gedanken darüber, was passiert, wenn bei ihnen selbst oder bei Angehörigen ein Pflegefall eintritt. Oft kommt Pflegebedürftigkeit quasi über Nacht, so dass sich das Leben aller Betroffenen gravierend ändert.

Es stellen sich in diesem Falle eine Vielzahl von Fragen, die die meisten Betroffenen gar nicht beantworten können. Oft wissen sie noch nicht einmal welche vielfältigen Möglichkeiten es gibt und an wen man sich wenden kann, um Rat oder Hilfe zu erhalten. Daneben sind pflegende Angehörige oft nicht über die Unterstützungsmöglichkeiten oder ihre eigene Absicherung informiert, beispielsweise welche Anträge zu stellen sind oder welche finanziellen Hilfen in Anspruch genommen werden können.

Viele Menschen sind mit der Klärung dieser Fragestellungen auch schlichtweg überfordert, wie sich bereits in einigen öffentlichen Veranstaltungen gezeigt hat.


Mitarbeiter vom Pflegezentrum Odenwald sind kompetente Ansprechpartner


Bei Fragen rund um das Thema Pflegebedürftigkeit sind neben der Pflegedienstleiterin der Ambulanten Pflege, Angela Scheil, auch die examinierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Pflegezentrum Odenwald kompetente Ansprechpartner. Dazu nehmen diese regelmäßig an entsprechenden Fortbildungen teil, kennen aber vor allem auch aus ihrer täglichen Beschäftigung die Bedürfnisse von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen und können wertvolle Tips geben.

Dazu kommen sie auch nach Hause und beraten den Pflegebedürftigen oder seine Angehörigen vor Ort. Dabei suchen sie in jedem Einzelfall nach optimalen Versorgungs- und Entlastungsmöglichkeiten für die Betroffenen und geben diesem weitere wichtige Hinweise. Auch bei einer bevorstehenden Entlassung aus dem Krankenhaus können viele Ratschläge gegeben werden, die es dem pflegebedürftigen Menschen und seinen Angehörigen dann zu Hause leichter machen.

Mit einer solchen Unterstützung kann die Lebensqualität des Pflegebedürftigen, aber auch seiner Angehörigen, gesteigert werden. Damit können die pflegebedürftigen Menschen so lange es geht in den eigenen vier Wänden leben.


Kontakt


Zur Kontaktaufnahme für eine Beratung sowie beim Wunsch nach einer ambulanten Versorgung in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege stehen beim Pflegezentrum Odenwald insgesamt vier Anlaufstellen zur Verfügung: zum Einen bei der Mobilen Pflege Erbach/Michelstadt unter der Telefonnummer 06062/9408-0 und zum Anderen in Reichelsheim bei der Mobilen Pflege Gersprenztal unter der Telefonnummer 06164/54651. Außerdem kann auch die Mobile Pflege Beerfelden unter der Telefonnummer 06068/912020 sowie in der Unterzent die Mobile Pflege  Bad König/Brombachtal unter der Telefonnummer 06063/58575 erreicht werden.